HTC Desire – O2 Froyo RUU

Heute ist auf Shipped-Roms eine Froyo RUU für die O2 Kunden aufgetaucht. Das ist zwar kein Over The Air Update, da beim wiederherstellen der RUU sämtliche Einstellungen und Anwendungen verloren gehen, aber immerhin bietet es die Option ohne „Debrand“ und Garantieverlust ein Update auf Froyo zu machen.

no images were found

Das Vorgehen ist wie üblich. Versichert euch, das HTC Sync installiert ist (wegen der Treiber). Startet die ausführbare RUU Datei und leistet den Anweisungen auf dem Bildschirm Folge. Danach ist warten angesagt. Sobald die RUU fertig ist, startet das Handy neu und ist mit Froyo beglückt.

Meinen Informationen nach unterscheidet sich diese RUU von der Deutschen O2 Froyo-Version nur durch die englischen Bookmarks. Der Rest ist laut verschiedener Quellen gleich. Man braucht also nicht das Branding seines Gerätes zu entfernen um dieses Update installieren zu können. Lasst eure SIM-Karte während der Installation stecken um die regionalen Einstellungen gleich richtig gesetzt zu haben.

Da die RUU schon fertig ist, kann es bis zum Over The Air Update eigentlich auch nicht mehr lange dauern. Bei den HTC eigenen Updates ist es immer umgekehrt. Zuerst sind die Over The Air Updates fertig und einige Tage danach wird erst die RUU für die User released.

O2 hat am 06.09.2010 das offizielle FROYO Update freigegeben. Wollt Ihr dieses manuell installieren, ladet die Datei hier im Downloadbereich runter benennt Sie nach „update.zip“ um und kopiert sie auf die SD-Karte. Danach kann das File aus dem Recovery heraus installiert werden. – Kurze Anleitung –

Downloads:

  • [download id=“89″]
  • [download id=“93″]

Happ Froyo(ing) O2 customers,

j.klein

Tags: , , , , , ,

2 Responses to “HTC Desire – O2 Froyo RUU”

Leave a Reply