Windows 7 GodMode

Der Begriff GodMode, ist eigentlich eher durch diverse Computer-Spiele vorbelastet und bezeichnet dort einen Modus, in dem meist Unsterblichkeit des Charakters und unendliche Munitions-Reserven des selbigen freigeschaltet werden.

Allerdings verfügt auch das neue Microsoft Betriebs-System Windows 7 über einen solchen GodMode, der allerdings nicht mit den obenstehenden Eigenschaften zu vergleichen ist. Vielmehr versteht dieser GodMode sich als Möglichkeit alle Einstellungen am Betriebs-System zentral über eine Verknüpfung in einer übersichtlichten Liste zu verwalten. Richtig gehört, jemand hat sich Gedanken gemacht. So wie es aussieht, nicht nur in Windows 7 sondern auch schon in Vista ist dieser Modus verfügbar.

Natürlich noch die Beschreibung, wie dieser GodMode zu aktivieren ist:

  • Einen Ordner auf dem Desktop erstellen
  • Umbenennen zu: GodMode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}
  • Enter drücken und das wars auch schon

Die ganze Sache sieht dann folgendermassen aus.

Windows 7 GodMode Foldername Windows 7 GodMode

Im oberen Bild ist zu erkenne, wie die Umbenennung des Ordners aussehen sollte. Im unteren Bild sieht man das GodMode-Icon selber und die Liste mit den Verfügbaren Einstellungen. Dabei sind alle Einstellungen, von Biometry, über Hardware-Änderungen und Bitlocker-Management in einer Oberfläche vereint.

Have fun, playin‘ god,

j.klein

Tags: , , , ,

Leave a Reply