Posts Tagged ‘Upgrade’

PlayStation 4 – Firmware Update 2.00 / 2.01 / 2.02

Dienstag, Oktober 28th, 2014

Seit 28.10.2014 stellt Sony das Firmware-Update 2.00 für die Nextgen-Konsole PlayStation 4 bereit. Neben den üblichen Verbesserungen bei der Stablilität des Systems sind diesmal auch neue „Core-Features“ dazu gekommen. Eine gute Zusammenfassung habe ich unten in einem Video verlinkt.

no images were found

Es ist nun nicht nur möglich das eigene Spiel per Broadcast anderen Spielern auf den Bildschirm zu zaubern, sondern ebenfalls ist eine Übergabe der Steuerung möglich geworden. Eure Freunde aus eurer Freundesliste können also zukünftig aktiv unterstützen, wenn ihr das wünscht. Weiterhin kann die PS4 nun MP3 Dateien von einem USB-Stick abspielen und bietet die Möglichkeit die besten Video-Aufnahmen eures Gameplays direkt auf YouTube bereit zu stellen.

 Wer ein Update über USB-Stick vorzieht, oder gerade offline ist, kann sich wie gewohnt unten an den Download-Links bedienen.

 

Update:

Sony hat direkt im Anschluss ein Update der Firmware mit Version 2.01 bereit gestellt, da einige Systeme sich nach dem Update 2.00 nicht mehr aus dem Ruhemodus wecken lassen wollten. Downloads unten angefügt.

Update2:

Schon wieder hat Sony ein weiteres Update released, um Probleme, die seit Firmware 2.00 Einzug gehalten haben zu beseitigen. Unter anderem die Probleme mit Chat-Parties und Nachrichten.

Downloads:

  • [download id=“254″]
  • [download id=“253″]
  • [download id=“252″]
  • [download id=“251″]
  • [download id=“255″]
  • [download id=“256″]
  • [download id=“257″]
  • [download id=“258″]
  • [download id=“259″]
  • [download id=“260″]
  • [download id =“261″]
  • [download id =“262″]

Happy upgrading,

j.klein

PlayStation 4 – Firmware Update 1.61

Donnerstag, Februar 20th, 2014

Sony hat im Laufe des 18.02.2014 das neueste Firmware-Update für die Next-Gen Spielekonsole PlayStation 4 in Europa freigegeben und online gestellt.

no images were found

Es gibt in diesem Update keine weitreichenden Änderungen, sondern lediglich die Stabilität des PlayStation 4 Systems wurde verbessert. Daher gibt es auch keinen Auszug aus dem Changelog an dieser Stelle.

Die Download-Links habe ich wie immer für diejenigen, die Ihre PS4 manuell updaten wollen, oder offline sind bereit gestellt.

Downloads:

  • [download id=247]
  • [download id=248]
  • [download id=249]
  • [download id=250]

Happy flashing,

j.klein

PlayStation 4 – Firmware Update 1.60

Dienstag, Februar 4th, 2014

Sony hat heute vormittag am 04.02.2014 das neueste Firmware-Update für die Next-Gen Spielekonsole PlayStation 4 in Europa freigegeben und online gestellt.

no images were found

Neben der Behebung von Stabilitätsproblemen ist nun die Funktion integriert, das Mikrofon der PlayStation 4 Kamera in den Einstellungen zu deaktivieren. Außerdem wurde die Bildqualität bei der Wiedergabe von DVDs verbessert.

Die wichtigste Änderung ist jedoch der lang ersehnte Support für die Sony Wireless Headsets der PS3. Mit der Version 1.60 werden folgende Modelle unterstützt

  • CECHYA-0080
  • CECHYA-0083
  • CECHYA-0086
  • CECHYA-0088

Damit sind die Modelle PULSE und PULSE ELITE unterstützt.
Des weiteren wurde ein PS4 GOLD WIRELESS HEADSET angekündigt. Genaueres zum Erscheinungstermin habe ich bis jetzt nicht rausgefunden, es gibt allerdings eine Vorstellung auf YouTube.

 

Zum Update via USB finden sich die direkten Links zum Download der Firmware, wie immer, unter diesem Beitrag. Wer nähere Informationen hat, wann das neue PS4 HeadSet erscheinen wird, kann sich gerne an mich wenden, damit ich dies im Beitrag aktualisieren kann.

Downloads:

  • [download id=“243″]
  • [download id=“244″]
  • [download id=“245″]
  • [download id=“246″]

Viel Spass beim zocken, ohne Kabel,

j.klein

PlayStation 4 – Firmware Update 1.51

Mittwoch, November 20th, 2013

Bereits fünt Tage nach dem Verkaufstart der PlayStation 4 in Nord-Amerika hat Sony einen Patch für die Next-Generation Spielekonsole PlayStation 4 bereitgestellt.

no images were found

Dieser behebt angeblich kleinere Stabilitätsprobleme und erweitert die grafische Oberfläche um eine klare Anzeige, wenn ein Spieler gerade ein Spiel, bzw. den Patch für ein Spiel herunterlädt. Ich kann das zwar nicht bestätigen, aber bisher scheint das wohl nicht klar ersichtlich gewesen zu sein.

Wie bereits mit der initialen Firmware, empfehle ich, diesen Patch bzw. das Recovery Image schonmal vorab herunterzuladen, weil es vermutlich zum Release der übrigen Regionen zu erhöhtem Datenaufkommen auf den Servern kommen kann.

Wer es nützlich findet und auch unterwegs mal im Blick haben möchte, ob es eine neue Firmware für die PlayStation 4 gibt, der kann meinen PS4 Firmware-Checker verwenden. Unter dem Link http://is.gd/ps4fw kann man jederzeit die aktuellsten Links und Versionen direkt von Sony abfragen und auch dort herunterladen.

USB Firmware / Recovery Installation:

  • USB Stick min. 1 GB formattieren (FAT32)
  • Ordner mit dem Namen PS4 anlegen
  • Im Ordner PS4 einen Unterordner USB anlegen
  • Firmware / Recovery Image dorthin kopieren
  • USB Stick in die PS4 einstecken und die Suche nach Updates starten

Downloads:

  • [download id=“235″]
  • [download id=“236″]
  • [download id=“237″]
  • [download id=“238″]

Happy updating,

j.klein

PlayStation 3 – FirmwareUpdate 4.46

Donnerstag, Juni 27th, 2013

Nach dem missglückten Firmware Update für die PlayStation 3 Spielekonsole von Sony mit der Version 4.45, bei dem es einige Probleme gab, falls der Nutzer eine größere Festplatte verbaut hatte und damit eventuell seine Konsole unbrauchbar machte, ist am 27.06.2013 der Nachfolger erschienen. Die aktuelle Firmware in der Version 4.46 soll diese Probleme nicht mehr aufweisen und gefahrlos zu installieren sein.

no images were found

Das neue Firmware-Update enthält erwartungsgemäß keine bahnbrechenden Neuerungen, nachdem der Nachfolger PlayStation 4 ab Ende des Jahres in den Verkauf gehen soll. Die einzige Änderung, neben den üblichen Stabilitäts- und Performanceoptimierungen stellt eine neue Option dar, mit der man die Benachrichtigung über den Erhalt einer „Trophäe“ abschalten kann.

Wer das Update nicht über die Konsole ziehen möchte, sondern lieber direkt per USB einspielt, für den finden sich unten stehend die direkten Links. Für diese Version gibt es keine kleinere Patch-Variante, sondern es muss das volle Update für eine Aktualisierung heruntergeladen werden.

Downloads:

  • [download id=“229″]
  • [download id=“230″]

Happy notification-hiding,

j.klein

HTC Desire – OTA Update 2.29.405.5

Samstag, Dezember 25th, 2010

Kurz vor Weihnachten am 23.12.2010 ist auch das HTC Desire noch mit einem kleinen Over The Air Update für sein Android System beglückt worden. Allerdings gibt es hier, abgesehen von einigen kleinen „Bugfixes“ keine gravierenden Änderungen.

no images were found

Laut meinen Informationen gab es einige kleinere Probleme bei der Version 2.29.405.2. Hauptsächlich bei der Darstellung der Größe einer Anwendung in der jeweiligen Verwaltung. Das hatte wohl auch einen Auslieferungs-Stop für diese Geräte bei HTC zur Folge. Daher ist nun das Update released worden. Nagelt mich aber bitte nicht an diesen Informationen fest, die habe ich selber zusammengesucht und kann sie nicht als „zuverlässig“ deklarieren.

Warnung: Wer ein HTC Desire mit Branding besitzt, oder sein Gerät „gerooted“ hat, sollte von diesem Update absehen. Es lässt sich zum einen gar nicht (oder nur fehlerhaft) installieren und ihr verliert natürlich die Root-Rechte dadurch. Dieses Update ist nur für Geräte, die ab Werk kein Branding besitzen. Es sieht aus, als sei dieses Update für alle anderen Geräte nicht geeignet!

Tip: Ein Anzeichen, dass sich das Update bei euch installieren lassen sollte ist, wenn ihr das Update von eurem Handy vorgeschlagen bekommt, wenn ihr nach einem Software-Update sucht. Wenn hier keine Updates gefunden werden, bitte auch nicht manuell installieren. Es wird mit einem Fehler abbrechen und eventuell auch die aktuelle Installation zerstören.

Wer sich nach obigem Tip dazu entschliesst, das Update lieber manuell zu installieren, der kann nach meiner Anleitung in DIESEM BEITRAG vorgehen. Aber wirklich nur, wenn ihr das Update von eurem HTC Desire vorgeschlagen bekommt. Den Download zum OTA Update findet ihr unter diesem Beitrag.

Wer einfach nur die aktuellste Version, ohne Rücksicht auf Verluste haben will, kann natürlich wie immer komplett neu installieren. Die passende RUU Datei findet sich auch zum Download unter diesem Beitrag. Von dieser Variante möchte ich allerdings ausdrücklich abraten, da hier alle Einstellungen, heruntergeladene Apps aus dem Market und Kontakte verloren gehen. Ausserdem ist derzeit noch nicht bekannt, ob diese Version sich rooten lässt. Die Änderungen dieser Version sind den Aufwand und eventuellen Ärger einfach nicht wert.

Downloads:

  • [download id=“127″]
  • [download id=“128″]
  • [download id=“130″]

Happy being up2date,

j.klein

HTC Desire – Probleme nach OTA Update

Sonntag, Dezember 12th, 2010

Einige User klagen über Probleme, nachdem Sie das OTA Update 2.29.405.2-2.10.405.2 auf ihrem HTC Desire installiert haben. Hauptsächlich treten Fehler auf, wie z.B. „WLAN lässt sich nicht mehr aktivieren“, „Bluetooth lässt sich nicht mehr aktivieren“ und „Desire steckt in einem Bootloop fest“. Für diese Probleme gibt es eine recht einfache Lösung.

no images were found

Das Problem lässt sich zwar lösen, jedoch gehen dabei alle installierten Apps aus dem Market, Einstellungen sowie Kontakte auf dem HTC Desire verloren.

Warnung: Bevor ihr die nächsten Schritte durchführt, geht sicher, dass ihr alle Kontakte und eventuell Applikationen gesichert habt. Nach den unten aufgeführten Schritten sind nämlich alle Daten weg. Solltet ihr euer Desire gerooted haben macht euch keine Sorgen. Mit der aktuellen Version von urevoked könnt ihr euer Desire nachher wieder rooten, da gibt es keine Probleme. Diese Anleitung ist nur für HTC Desire geeignet, die ohne Branding sind. Wer noch ein Branding hat und das entfernen möchte, kann HIER nachlesen.

Needs:

  • Android 2.29.405.2 RUU // Download unten
  • HTC Sync // Download unten
  • HTC Desire
  • USB Kabel
  • Windows PC

Bevor ihr startet, müsst ihr sicher stellen, dass HTC Sync auf eurem Rechner installiert ist. Damit werden die ganzen Treiber installiert, die benötigt werden um das HTC Desire mit einem neuen Image zu betanken. Ich empfehle nach der Installation von HTC Sync euren Computer neu zu starten, damit die ganzen neuen Treiber auch richtig initialisiert werden können. Wenn das erledigt ist, können wir mit der Behebung des Problems starten.

Schaltet euer HTC Desire komplett aus. Am besten den Akku einmal raus und wieder rein, falls es in einem Bootloop oder ähnliches festhängt. Bevor ihr das Desire wieder einschaltet, stellt sicher, dass kein USB Kabel dran hängt. Startet das HTC Desire mit gedrückter Powertaste und Zurücktaste. Damit fährt das HTC Desire im Fastboot-Modus hoch. Das dauert ca. 20 Sekunden. Ist diese Zeit verstrichen, verbindet das HTC Desire via USB mit eurem Rechner. Startet dann die RUU*.exe Datei, die ihr euch unter diesem Beitrag runtergeladen habt. Damit wird das Handy komplett sauber mit einem unbranded HTC Image installiert und fährt danach wieder automatisch hoch. Gebt diesem Vorgang bitte 15 – 20 Minuten Zeit und übt euch in Geduld, bis die PIN Abfrage erscheint. Dann ist euer Desire wieder einsatzbereit und das Problem ist behoben.

Wie oben schon geschrieben kann das HTC Desire für alle, die das wollen mit unrevoked wieder gerooted werden. Wer noch fragen hat, kann sich gerne in den Kommentaren, oder im Forum melden, dann werde ich versuchen zu helfen, auch wenn das manchmal etwas dauern kann.

Downloads:

  • [download id=“118″]
  • [download id=“66″]

Happy reinstall,

j.klein

iPhone Firmware 3.1.2 Unlock / Jailbreak

Mittwoch, Oktober 14th, 2009

Auch die neuste Version der iPhone Firmware 3.1.2 ist vor dem Dev-Team wohl nicht sicher, wie heute bekannt wurde.

Mit der neuesten Version des Pwnage Tools (3.1.4) ist es möglich für die aktuelle Firmware 3.1.2 von Apple für alle iPhone Generationen einen Jailbreak bzw. Unlock zu machen. Leider ist das Tool im Moment nur für den Mac verfügbar und noch nicht auf Windows portiert.

Ist aber nicht weiter schlimm, weil man ganz klassisch auf die Custom-Restore Images der iPhone Firmware zurückgreifen kann. Habe ein bisschen mit Google gespielt und die Dateien für euch im Internet auf externen Seiten ausfindig gemacht. Die Dateien findet Ihr unten unter „Downloads“.

Wie gehabt ist das wiederherstellen der Custom-Restore Images sehr einfach.

Achtung: Wie immer lautet die Devise … Wer keine Ahnung hat, sollte auf jeden fall die Finger davon lassen, weil man damit aus seinem iPhone ganz schnell einen schicken aber nutzlosen Briefbeschwerer machen kann. Ausserdem setzt das ganze vorraus, dass der Jailbreak und Unlock schon in der vorherigen Firmware-Version vorgelegen hat.

Kurze Anleitung:

  • Aktuellste Version von iTunes installieren
  • iPhone an den Rechner anschliessen
  • Mit gedrückter Shift-Taste auf „Wiederherstellen“ klicken
  • Custom-Firmware Datei auswählen
  • Warten bis der Restore durchgelaufen ist
  • Fertig

Das ganze kann man dann in den Einstellungen seines iPhones kontrollieren und es sollte so, oder so ähnlich aussehen. Wichtig ist der Teil mit „Version 3.1.2 (7D11)“. Wenn das zu sehen ist, hat alles wunderbar geklappt.

Die Custom-Firmware Images, die hier verlinkt sind, beinhalten den Jailbreak, Unlock, Cydia und Icy.

Downloads:

Have Fun upgrading,

j.klein

iPhone Software 3.1 Jailbreak / Unlock

Sonntag, Oktober 11th, 2009

Ich hatte heute ein wenig Zeit und habe mich mit dem Upgrade meines iPhones auf die Firmware-Version 3.1 beschäftigt. Da es das pwnage Tool nur für den Mac gibt, bleibt den Windows Usern bislang nichts anderes übrig, als auf ein Custom-Restore Firmware File zurück zu greifen.

Deshalb hier die kurze Beschreibung, wie man die Firmware auf seinem iPhone wiederherstellen.

ACHTUNG: Wie immer gilt, wer keine Ahnung hat, was er da tut, Finger weg! Das hier beschriebene Tutorial wird nur funktionieren, wenn euer iPhone in der Software-Version 3.0, bzw. 3.0.1 schon jailbroken und unlocked ist!

Anleitung Wiederherstellen Custom-Restore File:

  • Neueste Version von iTunes runterladen
  • Mit gedrückter Shift-Tasten auf „Wiederherstellen“ klicken
  • Das iPhone Firmware-File auswählen (Download unten)
  • Warten bis alles durchgelaufen ist
  • Fertig

Also wirklich ein simpler Firmware-Restore von einem iPhone. Da es sich um eine angepasste Firmware-Datei handelt ist das Telefon danach sofort mit einem Jailbreak und dem Unlock versehen und es sind keine weiteren Arbeiten notwendig.

Downloads:

Have Fun,

j.klein

iPhone 2G OS 3.0.1 Jailbreak/Unlock Anleitung

Montag, September 21st, 2009

Da ich vor kurzem mal wieder mein altes iPhone  2G in die Hände bekommen habe und mit Entsetzen feststellen musste, dass es noch auf iPhone OS Version 2.2.1 vor sich hin geidlet hat, habe ich aus aktuellem Anlass mal die neuste Firmware 3.0.1 aufgespielt.

Da ich selber kein richtig gutes Tutorial gefunden habe, bin ich einfach mal so frei und schreibe selber eine kleine Step-by-Step Anleitung zum Unlock des iPhone 2G mit OS 3.0.1 mit Hilfe von redsn0w 0.8.

Needs:

  • Aktuelles iTunes (Download siehe unten)
  • iPhone 2G OS 3.0.1 (Download siehe unten)
  • iPhone 2G OS 3.0 (Download siehe unten)
  • redsn0w 0.8 (Download siehe unten)
  • Bootloader Images (3.9 + 4.6)

Attention:

Liebe Leute, diese Anleitung gilt nur für das iPhone 2G. Daher bitte auch nur mit selbigem ausprobieren. Sollte jemand das noch nie gemacht haben und sich jetzt dazu berufen fühlen, am besten Finger weg. Ich übernehme natürlich keine Verantwortung dafür, wenn man sein iPhone bricked und nen schönen Briefbeschwerer mit Akku hat.

How it’s done:

  • iTunes öffnen + iPhone anschliessen
  • „Shift-Taste“ und auf den „Wiederherstellen“ Button drücken
  • Im Browse-Fenster die „iPhone 3.0.1“.ipsw Datei auswählen
  • Den Automatischen Vorgang von iTunes ablaufen lassen
  • Das Phone ist nun gesperrt, das ist bis hierhin richtig
  • iPhone ausschalten
  • redsn0w öffnen und die Anweisungen befolgen
  • ACHTUNG: Hier das iPhone 3.0 .ipsw nehmen, sonst gehts nicht
  • Jailbreak und Unlock markieren
  • Warten
  • Fertig, das iPhone sollte mit Jailbreak und Unlock booten

Nachdem redsn0w seine Arbeit getan hat und das iPhone entsprechend geimpft und einige Male gebootet hat, könnt ihr es wie gewohnt benutzen.

Downloads:

Falls es Fragen geben sollte, oder irgendwas unklar ist, kennt ihr die Funktion einen Kommentar zu hinterlassen 😉

Have Fun,

j.klein