Posts Tagged ‘iPhone’

Apple iOS6 verfügbar (Direct-Links)

Freitag, September 21st, 2012

Seit heute 21.09.2012 ist das iPhone 5 in den deutschen Apple-Stores zu kaufen. Über das Gerät selbst, werde ich hier nichts schreiben, da zu diesem Thema mehr als genug andere Quellen existieren. Ich bin eher an der neuen Software iOS6 interessiert. Einige der Seiten, auf denen ich mich über das neue iPhone informiert haben, hatten als Fazit, nicht das iPhone 5 sei die wahre Neuerung, sondern iOS6.

no images were found

 

Das offizielle Changelog von Apple zu iOS6 ist diesmal etwas länger geworden, deswegen werde ich es nicht einfach in diesen Artikel einfügen, sondern verlinke lediglich dort hin, um die Übersichtlichkeit etwas zu wahren.

Immer wenn eine neue Version von iOS released wird, geht die Suche nach den Direkt-Links zu den IPSW-Dateien los, mit denen sich das jeweilige Gerät wiederherstellen lässt. Auch diesmal ist das nicht anders, also habe ich mich auf die Suche gemacht um eine möglichst vollständige Liste anbieten zu können. Ich hoffe, ich habe keine Version vergessen, wenn dem doch so sein sollte, bitte einfach in den Kommentaren schreiben, dann werde ich mich draum kümmern.

Die Dateien sind alle direkt von den Apple-Servern verlinkt, daher kein Risiko, dass irgendwelche unerwünschten Nebeneffekte auftreten, oder sie von jemandem manipuliert wurden. Natürlich kann ich keine Verantwortung dafür übernehmen, wenn ihr die Dateien benutzt und danach bspw. kein Jailbreak mehr gehen sollte. Wer sich nicht sicher ist, was mit diesen Dateien anzustellen ist, sollte die Finger davon lassen!

Downloads:

  • [download id=“196″]
  • [download id=“197″]
  • [download id=“187″]
  • [download id=“188″]
  • [download id=“189″]
  • [download id=“186″]
  • [download id=“190″]
  • [download id=“200″]
  • [download id=“191″]
  • [download id=“192″]
  • [download id=“193″]
  • [download id=“194″]
  • [download id=“199″]
  • [download id=“195″]
  • [download id=“198″]

Sollte was mit den Links nicht mehr stimmen, sagt bitte Bescheid, ich finde bestimmt noch einen Mirror.

Happy iOS6 installing,

j.klein

Retro – Modem Ringtone

Freitag, August 5th, 2011

Ich war eine ganze Weile begeistert davon, dass mein Handy MP3-Dateien als Klingelton verwenden kann. Aber welches Lied möchte ich bei einem Anruf hören? Der polyphone Factory-Default blieb also mein Klingelton. Ist auf jeden förderlich für soziale Kontakte, wenn man permanent mit fünf anderen Personen in die Tasche greift, weil alle Handys den selben Klingelton verwenden.

no images were found

Auch wenn ich noch jung bin, blicke ich ähnlich gerne auf „Früher“ zurück, wie Personen mit einer deutlich niedrigeren verbleibenden TTL. Da kam mir als erstes IT-Erlebnis der Verbindungsaufbau unseres alten Modems zu Hause in den Sinn, welcher „heimliches“ surfen im Internet fast unmöglich machte, wenn die Verbindung nicht schon hergestellt war.

Mein Handy klingt bei einem Anruf jetzt so, wie mein Modem früher beim Aufbau der Internet-Verbindung. Das ist ebenfalls förderlich für soziale Kontakte, weil man von jedem „Wissenden“ ein breites Lächeln bekommt, wenn ein Anruf reinkommt.

Ringtone:

  • [download id=“154″]

Am besten kommt das, wenn man am Anfang und Ende des MP3 ein paar Sekunden wegnimmt. Das rauschen muss ich nicht hören, die Töne reichen mir schon.

Fuck Jamba – die besten Ringtones schreibt das Leben,

j.klein

HTC Desire – Smartphone

Montag, Mai 17th, 2010

Vor knapp zwei Wochen habe ich über das HTC HD2 geschrieben. So schnell wie ich dieses Handy haben wollte, so schnell hatte ich auch schon wieder ein neues gefunden, was mich fast ein wenig mehr anspricht. Das erste Android Phone, welches mich richtig reizt, das HTC Desire.

no images were found

Insgesamt ein wenig kompakter als das HTC HD2, aber dennoch mit einem brillanten und scharfen Display, der eine Auflösung von 480×800 WVGA ermöglicht ist das HTC Desire ein schlanker Begleiter. Die Größe ist vergleichbar mit der des iPhone 3GS. Dank Android 2.1 als Betriebs-System soll es auch etwas zügiger als seine Windows-Mobile Mitstreiter sein. Die technische Ausstattung entspricht den aktuellen Erwartungen, die man an ein Smartphone in der Preis-Oberklasse stellen kann. Man kann sich auch andere Applikationen auf das Telefon installieren, in dem man sich aus dem Android Marketplace bedient. Dieser versteht sich als eine ähnliche Plattform, wie der AppStore von Apple.

Features:

  • 1 GHz Qualcomm® MSM 8250™ Prozessor
  • ROM: 512 MB
  • RAM: 576 MB
  • Speichererweiterung mi microSD 2.0
  • Maße: 119 mm(L) x 60 mm (B) x 11,9 mm (T)
  • 135 Gramm Gewicht mit Akku
  • 3,7 Zoll WVGA AMOLED Touchscreen (480×800)
  • HSDPA/WCDMA/EDGE/GPRS/Wi-Fi: IEEE 802.11 b/g
  • GPS integriert
  • Bluetooth 2.1 EDR
  • 5,0 Megapixel Kamera mit Autofokus
  • Android 2.1

Für eine genaue Übersicht, welche Features das HTC Desire noch mit sich bringt, empfiehlt sich wie immer ein Blick in das FactSheet . Dort finden sich die Features detailliert mit Beschreibung und technischen Standards.

Wer sich nicht davor scheut, sich ein bisschen umzugewöhnen und mit Android warm zu werden, sollte mit diesem Smartphone gut beraten sein.

Bilder:

no images were found

Wie auch beim HTC HD2 ist der Preis allerdings ein Faktor, der bei der Anschaffung meist problematisch ist. Mit einem Preis zwischen 500,00 € und 550,00 € ohne Vertrag, ist das HTC Desire sehr teuer. Entscheidet man sich allerdings zum Kauf mit Vertrag sind um die 200,00 € zu zahlen.

Der Hersteller hat das Telefon nochmal mit ein paar bewegten Bildern in Szene gesetzt.

[youtubehq ltSyVNO5tvM nolink]

Das HTC Desire bietet eine schnelle und zukunftsfähige Alternative zum iPhone. Wer sich an Android gewöhnt hat, kommt mit der etwas anderen Oberfläche genauso gut zurecht, wie mit jedem anderen Handy auch.

Stay open,

j.klein

HTC HD2 – Smartphone

Montag, Mai 3rd, 2010

Ein neues Smartphone hat es auf die Liste meiner Wunschgeräte geschafft. Zu meiner eigenen Überraschung von HTC und mit Windows Mobile betankt.

no images were found

Die Rede ist vom HTC HD2 das seit Ende 2009 zu haben ist. Erfahrungsberichten zufolge ist es der ideale Begleiter für den Alltag. HTC hat wie es aussieht auch die „Unzulänglichkeiten“ von Apples iPhone aufgegriffen, um diese in ihrem eigenen Smarphone auszubessern.

Überzeugend ist das hochauflösende 480×800 WVGA Display, welches größer als das vom iPhone 3GS ist. Durch die intelligente Bauweise, ist das Gerät dabei auch noch kompakter. Das liegt hauptsächlich am Display, das bis nahe an den Rand des Telefons reicht. Auch die Verwendung eines Stiftes ist bei diesem Gerät nicht mehr vorgesehen, dank seines sehr empfindlichen Touch-Screens. Es lässt sich daher fast bedienen wie das iPhone 3GS

Features:

  • 1 GHz Snapdragon Prozessor
  • ROM: 512 MB
  • RAM: 448 MB
  • Maße: 120.5 mm(L) x 67mm (B) x 11mm (T)
  • 157 Gramm Gewicht mit Akku
  • 4.3 Zoll WVGA Display (480×800)
  • HSDPA/WCDMA/EDGE/GPRS Support
  • GPS Support
  • Bluetooth 2.1 EDR
  • 5.0 Megapixel Kamera
  • Windows Mobile 6.5

Für eine genaue Übersicht der zahlreichen Features empfehle ich einen Blick in das FactSheet vom Hersteller. Da sind die Features vollständig und technisch korrekt aufgeführt.

Besonders interessant dürfte sein, dass HTC ein Update für das HD2 angekündigt hat, mit dem das Gerät sofort nach Erscheinen von Microsoft Windows Mobile 7 auch dieses nutzen kann.

Bilder:

no images were found


Was einem allerdings ein bisschen die Freude auf das neue Handy vermiesen könnte, ist der Preis von 530,00 € bis 550,00 € ohne Vertrag. Mit einem Vertrag ist das Smartphone allerdings um 200,00 € erschwinglich.

Für interessiert noch das Video des Herstellers.

[youtubehq mSrjUxbDcqw nolink]

Kurz gesagt, bietet das HTC HD2 einen gesunden Mittelweg für alle, die den Comfort des Apple iPhone nutzen wollen, aber nicht von dem amerikanischen Unternehmen abhängig sein möchten.

Keep touched,

j.klein

FireFox Mobile – iPhone

Dienstag, Januar 26th, 2010

Nach dem Update von FireFox auf die Version 3.6 tut sich nun auch was in der vor einigen Monaten ins Leben gerufenen Mobile-Sparte des beliebten Browsers.

FireFox Mobile

Im Moment nur für das Nokia N900 verfügbar, soll der Browser bald über alle gängigen Handybildschirme flimmern. Auch eine Version für das iPhone ist in Kürze im App-Store zu erwarten.

Wer allerdings im Moment schon über das Nokia N900 verfügt, der kann sich auf der FireFox-Mobile Webseite den Download-Link beschaffen und das Handy mit dem beliebten Browser versorgen.

Einer der Entwickler rund um das FireFox-Mobile Team hat ein Concept-Video hochgeladen, in dem erklärt wird, wie der Aufbau und die Bedienung des Browsers aussehen soll. Des weiteren sind schon ein paar nette Features zu sehen, die Lust auf mehr machen.

[vimeo 1152218]

Wie immer nur eine Vermutung, aber ich denke wir werden noch im ersten Quartal 2010 mit einer lauffähigen Version für das iPhone rechnen können. Bis dahin bleibt nur die Möglichkeit ein Handy zu kaufen, für das der Browser schon verfügbar ist, oder die billigere Variante – einfach warten 😉

So far,

j.klein

redsn0w 0.9 Beta 3

Sonntag, Januar 24th, 2010

Es gibt ein Update zu dem bekannten iPhone / iPod Jailbreak Tool. Seit ein paar Tagen ist die aktuelle Version auf dem Blog des Dev-Teams veröffentlicht.

pwnage-299x300

Die neue Version supported die Firmware-Versionen 3.0 bis 3.1.2 jeweils für den iPod-Touch und das iPhone. Auch auf den aktuellsten Geräten lässt sich nun ein Jailbreak durchführen. Allerdings ist hierfür die Methode des „Tethered“-Reboot erforderlich. Wer nicht weiss, was das ist, kann das auf oben erwähntem Blog des Dev-Teams nachlesen.

Die aktuellsten Versionen des Tools habe ich zum Download bereit gestellt. Sowohl die MAC-Version, als auch die Windows-Version findet man unten.

Downloads:

Happy jailbreaking,

j.klein

iPhone Firmware 3.1.2 Unlock / Jailbreak

Mittwoch, Oktober 14th, 2009

Auch die neuste Version der iPhone Firmware 3.1.2 ist vor dem Dev-Team wohl nicht sicher, wie heute bekannt wurde.

Mit der neuesten Version des Pwnage Tools (3.1.4) ist es möglich für die aktuelle Firmware 3.1.2 von Apple für alle iPhone Generationen einen Jailbreak bzw. Unlock zu machen. Leider ist das Tool im Moment nur für den Mac verfügbar und noch nicht auf Windows portiert.

Ist aber nicht weiter schlimm, weil man ganz klassisch auf die Custom-Restore Images der iPhone Firmware zurückgreifen kann. Habe ein bisschen mit Google gespielt und die Dateien für euch im Internet auf externen Seiten ausfindig gemacht. Die Dateien findet Ihr unten unter „Downloads“.

Wie gehabt ist das wiederherstellen der Custom-Restore Images sehr einfach.

Achtung: Wie immer lautet die Devise … Wer keine Ahnung hat, sollte auf jeden fall die Finger davon lassen, weil man damit aus seinem iPhone ganz schnell einen schicken aber nutzlosen Briefbeschwerer machen kann. Ausserdem setzt das ganze vorraus, dass der Jailbreak und Unlock schon in der vorherigen Firmware-Version vorgelegen hat.

Kurze Anleitung:

  • Aktuellste Version von iTunes installieren
  • iPhone an den Rechner anschliessen
  • Mit gedrückter Shift-Taste auf „Wiederherstellen“ klicken
  • Custom-Firmware Datei auswählen
  • Warten bis der Restore durchgelaufen ist
  • Fertig

Das ganze kann man dann in den Einstellungen seines iPhones kontrollieren und es sollte so, oder so ähnlich aussehen. Wichtig ist der Teil mit „Version 3.1.2 (7D11)“. Wenn das zu sehen ist, hat alles wunderbar geklappt.

Die Custom-Firmware Images, die hier verlinkt sind, beinhalten den Jailbreak, Unlock, Cydia und Icy.

Downloads:

Have Fun upgrading,

j.klein

iPhone Software 3.1 Jailbreak / Unlock

Sonntag, Oktober 11th, 2009

Ich hatte heute ein wenig Zeit und habe mich mit dem Upgrade meines iPhones auf die Firmware-Version 3.1 beschäftigt. Da es das pwnage Tool nur für den Mac gibt, bleibt den Windows Usern bislang nichts anderes übrig, als auf ein Custom-Restore Firmware File zurück zu greifen.

Deshalb hier die kurze Beschreibung, wie man die Firmware auf seinem iPhone wiederherstellen.

ACHTUNG: Wie immer gilt, wer keine Ahnung hat, was er da tut, Finger weg! Das hier beschriebene Tutorial wird nur funktionieren, wenn euer iPhone in der Software-Version 3.0, bzw. 3.0.1 schon jailbroken und unlocked ist!

Anleitung Wiederherstellen Custom-Restore File:

  • Neueste Version von iTunes runterladen
  • Mit gedrückter Shift-Tasten auf „Wiederherstellen“ klicken
  • Das iPhone Firmware-File auswählen (Download unten)
  • Warten bis alles durchgelaufen ist
  • Fertig

Also wirklich ein simpler Firmware-Restore von einem iPhone. Da es sich um eine angepasste Firmware-Datei handelt ist das Telefon danach sofort mit einem Jailbreak und dem Unlock versehen und es sind keine weiteren Arbeiten notwendig.

Downloads:

Have Fun,

j.klein

iPhone 2G OS 3.0.1 Jailbreak/Unlock Anleitung

Montag, September 21st, 2009

Da ich vor kurzem mal wieder mein altes iPhone  2G in die Hände bekommen habe und mit Entsetzen feststellen musste, dass es noch auf iPhone OS Version 2.2.1 vor sich hin geidlet hat, habe ich aus aktuellem Anlass mal die neuste Firmware 3.0.1 aufgespielt.

Da ich selber kein richtig gutes Tutorial gefunden habe, bin ich einfach mal so frei und schreibe selber eine kleine Step-by-Step Anleitung zum Unlock des iPhone 2G mit OS 3.0.1 mit Hilfe von redsn0w 0.8.

Needs:

  • Aktuelles iTunes (Download siehe unten)
  • iPhone 2G OS 3.0.1 (Download siehe unten)
  • iPhone 2G OS 3.0 (Download siehe unten)
  • redsn0w 0.8 (Download siehe unten)
  • Bootloader Images (3.9 + 4.6)

Attention:

Liebe Leute, diese Anleitung gilt nur für das iPhone 2G. Daher bitte auch nur mit selbigem ausprobieren. Sollte jemand das noch nie gemacht haben und sich jetzt dazu berufen fühlen, am besten Finger weg. Ich übernehme natürlich keine Verantwortung dafür, wenn man sein iPhone bricked und nen schönen Briefbeschwerer mit Akku hat.

How it’s done:

  • iTunes öffnen + iPhone anschliessen
  • „Shift-Taste“ und auf den „Wiederherstellen“ Button drücken
  • Im Browse-Fenster die „iPhone 3.0.1“.ipsw Datei auswählen
  • Den Automatischen Vorgang von iTunes ablaufen lassen
  • Das Phone ist nun gesperrt, das ist bis hierhin richtig
  • iPhone ausschalten
  • redsn0w öffnen und die Anweisungen befolgen
  • ACHTUNG: Hier das iPhone 3.0 .ipsw nehmen, sonst gehts nicht
  • Jailbreak und Unlock markieren
  • Warten
  • Fertig, das iPhone sollte mit Jailbreak und Unlock booten

Nachdem redsn0w seine Arbeit getan hat und das iPhone entsprechend geimpft und einige Male gebootet hat, könnt ihr es wie gewohnt benutzen.

Downloads:

Falls es Fragen geben sollte, oder irgendwas unklar ist, kennt ihr die Funktion einen Kommentar zu hinterlassen 😉

Have Fun,

j.klein

Five Column Springboard

Montag, Januar 19th, 2009

Fünf Icons nebeneinander im Springboard…

Seit einiger Zeit ist der Entwickler an dieser Applikation gesessen. Heute habe ich sie mir mal installiert und musste mich doch erst mal wirklich an den Anblick gewöhnen 🙂

Hier das Bild:

Five Column Springboard

Zwar ist das verschieben der Icons ein wenig hakelig und man muss erst mal ein wenig üben, bis man die Icons so hingebastelt hat, wie man sich das wünscht, aber für eine „Beta“ Version funktioniert wirklich alles super 😀

Die Installation ist denkbar einfach…

How To Install FCSB:

  • Cydia aufrufen
  • Unter „Manage“ eine neue Source hinzufügen
  • Source:  http://irepo.at.ua/r
  • Suche nach: Five Column
  • „Five Column Springboard“ auswählen
  • Installieren
  • Nach einem Respring ist alles 5 spaltig

Wirklich gelungen und man kann nun wirklich fast alle Lieblings-Apps auf der ersten Seite haben 🙂

Happy Five Columning,

j.klein