iPhone Firmware 2.1 Unlock mit Quick-PWN

Jetzt ist es endlich soweit, auch die Windows-User dürfen ran 🙂

Die aktuelle Version von Quick-PWN 2.1 für Windows unterstüzt das upgraden des iPhone auf die Firmware 2.1 von Apple. Das Programm ist hanldich wie immer und hat sich im Gegensatz zu der Vorgänger-Version nicht wirklich verändert (ausser das Firmware 2.1 unterstützt wird natürlich).

Leider ist der Unlock (entfernen der SIM-Lock Sperre) bisher nur mit den iPhones der ersten Generation möglich. Deswegen sollten die Leute, die schon glückliche Besitzer des iPhone 3G sind noch ein wenigwarten, bis sie auf die neue Firmware Version zurückgreifen.

Wie immer gilt, dass die folgende Beschreibung nur von Leuten ausgeführt werden sollte, die Ahnung haben, was sie da tun. Ansonsten droht ein Totalschaden des Gerätes.

Benötigte Software:

-> iPhone Firmware 2.1 for iPhone Classic <– removed –>

-> BootLoader Files <– removed –>

-> QuickPWN 2.1 for Windows <– removed –>

-> iTunes 8 for Windows <– removed –>

Nun werde ich mich bei der Installation der Firmware auf die Dokumentation auf http://apfelphone.net beziehen. Da ist das ganze kurz und knapp beschrieben gewesen 🙂

Step by Step:

0. Bevor wir mit dem Unlock der neuen Firmware oder dem Tool QuickPWN arbeiten schliessen wir das iPhone an der Rechner per USB an. Das iPhone muss dazu nicht im DFU-Mode, oder sonst irgendwas sein. Nun die oben runtergeladende Firmware erst mal mit Hilfe des neuen iTunes auf das iPhone aufspielen. Wirklich nur mit iTunes und ohne irgendein Tool. Das ist wichtig, damit später alles funktioniert.

1. Quick-PWN öffnen und per „Browse“ den Speicherort der runtergeladenen Firmware angeben. Quick-PWN prĂĽft nun ob es sich bei dem Image der Firmware um eine funktionierende Version handelt.

2. Im folgenden Schritt fragt QuickPWN, was man in der neuen Firmware alles installiert haben möchte. FĂĽr die iPhone Classic Besitzer ist hier „Cydia, Installer und Unlock“ auszuwählen. Sonst ist das iPhone nachher nur ein besserer iPod Touch 🙂

3. Nun muss man QuickPWN die BootLoader Files, die man oben heruntergeladen hat mitgeben. Auch dies funktioniert ĂĽber die „Browse“ Funktion. Die Dateien sind so benannt, dass man Sie eindeutig zuordnen kann.

4. Mit dem Klicken auf „Weiter“ wird das iPhone nun von QuickPWN in den Recovery-Mode gesetzt.

5. Ab jetzt gilt es den Anweisungen auf dem Bildschirm zu folgen.

6. Nachdem QuickPWN seine Arbeit verrichtet hat, wird das iPhone noch einige Male neu starten und den Unlock machen. Es kommt danach automatisch mit der neuen Firmware hoch und kann wie gewohnt benutzt werden.

Artikel mit Bildern auf:  http://www.apfelphone.net

Have Fun and happy usage,

j.klein

Tags: , , ,

3 Responses to “iPhone Firmware 2.1 Unlock mit Quick-PWN”

  1. naibaf944 sagt:

    Braucht man fĂĽr den AppStore eigentlich mindestens Firmware 2.1?
    Weil ich habe Firmware 1.1.4 und hab ihn nicht! Ich frage weil ich keine Lust habe alles zu Installieren und dann hinterher zu merken das ich es garnicht gebraucht hätte.
    naibaf944

  2. j.klein sagt:

    Hi naibaf,

    leider ist es tatsächlich so, dass der AppStore erst mit der Firmware 2.0 gekommen ist. Allerdings würde ich dir empfehlen, gleich auf die 2.1 bzw. 2.2 zu gehen. Der AppStore ist nicht wie Cydia, bzw. der Installer ein Community Produkt sondern kommt direkt mit der Apple Firmware.

    Hoffe das hilft dir bei deiner Entscheidung weiter 🙂

    Best regards,
    j.klein

  3. ShannaRICE24 sagt:

    People all over the world take the credit loans from different banks, because that is easy and fast.

Leave a Reply