Windows 7 Installation via USB

Das Thema wurde schon tausende Male im Internet beschrieben, aber eben noch nicht von mir. Deswegen jetzt nochmal auf Deutsch und Step by Step, wie man sich einen USB Stick baut, von dem man Windows Vista oder Windows 7 installieren kann. Für beide Betriebssysteme sind die Schritte indentisch.

Voraussetzungen:

  • Windows 7 / Windows Vista Medium
  • USB Stick min. 4GB Kapazität
  • Ein paar Minuten Zeit

Vorbereitung des USB-Sticks:

  • Command-Shell „cmd“ als Administrator aufrufen

Run Command-Shell as Administrator

  • Kommando „DISKPART“ und „LIST DISK“ aufrufen

CMD DISKPART Command

  • Die Nummer des USB-Sticks merken (im Bild Disk 1)
  • Folgende Kommandos nacheinander ausführen
  • ‚SELECT DISK 1‘
  • ‚CLEAN‘
  • ‚CREATE PARTITION PRIMARY‘
  • ‚ACTIVE‘
  • ‚FORMAT FS=NTFS‘

CMD DiskPart Kommandos

  • Der Stick ist nun NTFS formattiert
  • Nun muss er noch einen Laufwerksbuchstaben erhalten
  • ‚ ASSIGN LETTER=<Freier Buchstabe / F>‘
  • DISKPART verlassen
  • ‚EXIT‘

CMD DiskPart Kommandos

Die Vorbereitungen, die für den USB Stick getroffen werden müssen, sind hiermit abgeschlossen. Bitte beachten: Wenn man den Stick einfach über die Windows-Oberfläche formattiert, funktioniert das ganze nicht und man wird von dem Gerät nicht booten können, desewgen bitte an die Anleitung halten, auch wenns ein wenig mehr Zeit in Anspruch nimmt 😉

Bootsektor des USB-Sticks schreiben:

Damit man später auch von dem USB-Stick booten kann, muss dieser einen Bootsektor erhalten. Dafür benötigt man jetzt die DVD von Windows Vista bzw. Windows 7. Sollte man nur über ein ISO-Image verfügen muss man sich ein Programm organisieren, mit dem man das Image mounten kann. (Daemon Tools beispielsweise)

  • Auf das Laufwerk wechseln
  • Hier: ‚E:‘
  • Wechseln in das Boot-Verzeichnis
  • ‚CD BOOT‘
  • Schreiben des Bootsektors
  • ‚BOOTSECT.EXE /NT60 <Laufwerksbuchstabe USB-Stick /F:>‘

CMD Bootsektor

Nun ist aus dem handelsüblichen USB-Stick ein bootbares Medium geworden.

Daten kopieren:

  • Den Inhalt der gesamten DVD auf den USB-Stick kopieren

Der USB-Stick ist jetzt fertig für den Einsatz.

Beachten: Die Boot-Reihenfolge auf dem Rechner, der installiert werden soll muss stimmen. So konfigurieren, dass zuerst vom USB-Stick gebootet wird. Dann klappts auch mit der Installation.

Wem diese Anleitung immer noch zu kompliziert sein sollte, der kann sich auch das Step-By-Step Tool runterladen. Da muss man sich nur durchklicken und die Anweisungen befolgen. Ist allerdings für Mädchen 😉

Downloads:

Happy installing,

j.klein

Tags: , , ,

One Response to “Windows 7 Installation via USB”

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von BestBlog, BestBlog erwähnt. BestBlog sagte: New post on BestBlog: Windows 7 Installation via USB || -> http://is.gd/6GP8v <- Click to read! #bestblog […]

Leave a Reply