Mini Linux Rechner geplant

Nachdem ich so viel gutes davon gehört habe, möchte ich mir demnächst auch gerne einen kleinen handlichen Mini-Linux-Rechner zulegen.

Dieser setzt auf der NSLU2 von LinkSys auf. Das ist eigentlich eine SoHo NAS Lösung. Über ein nettes kleines WebGUI lässt sich darauf jedoch eine schöne Firmware installieren, die auf Debian basiert und das ganze System sehr viel freier konfigurierbar macht. Die Möglichkeiten sind Dank des „fast“ nicht eingeschränkten Debian Linux darunter sehr vielfältig.

Die Vorteile liegen natürlich zum einen im geringen Stromverbrauch. Zum anderen ist die Box mit einem Marktwert von ca. 70 € nicht wirklich teuer. Dank kleiner Hacks kann man auch die CPU Leistung des Mini-Servers auf das Doppelte (von 133 MHz auf 266 MHz) anheben. Bin ich selber gleich bei einer ersten Tuning-Suche für das Gerät drübergestolpert. Sieht auch nicht wirklich kompliziert aus 😀

Ich überlege zum Beispiel daraus einen Streaming Server für meine MP3-Sammlung zu machen. Dieser könnte dann auf meine dbox2 MP3s streamen und ich könnte in Ruhe hören, ohne an der dbox2 fummeln zu müssen 🙂 Auch ein Einsatz als kleines Gateway, dass man in die DMZ stellt ist denkbar. Die NFS-Server Funktion bleibt natürlich auch erhalten! Mal schauen was ich aus dem Gerät zaubern kann 😀



NSLU2 LinkSys

Sobald ich mit dem Gerät irgendwas angestellt habe kann man es hier nachlesen 🙂

Enjoy the last sunny days,

j.klein

Tags: , ,

Leave a Reply