Posts Tagged ‘Server’

Microsoft – Windows Server „8“

Freitag, Juli 29th, 2011

Microsoft hat vor einigen Tagen einen kleinen Ausblick auf ihre neue Server Plattform Windows 8 Server gewährt. In Form eines Videos werden dort einige interessante Veränderungen ausgeführt.

no images were found

Das Video zu dieser „Sneak Preview“ habe ich in diesen Beitrag eingebettet. Um das Video anzuschauen muss Silverlight auf eurem Rechner installiert sein.

Eines der interessantesten Themen für mich war das neue „Hyper V Replica Feature“ und eine Demonstration der Möglichkeiten mit virtuellen Maschinen eine „Private Cloud“ respektabler Größe zu bauen, die wichtige Services beinhalten kann. Wen dieser Teil auch interessiert, der kann gleich zu Minute 36 springen.

Da es mir die gesamte Formatierung der Seite zerlegt, wenn jemand Silverlight nicht installiert hat, habe ich das eingebettete Video durch einen Link ersetzen müssen.

Windows Server 8 – Sneak Preview

Um einen groben Überblick zu bekommen, was uns mit Windows Server 8 erwartet, ist das Video gut geeignet. Wenn man nach einigen Schlagworten sucht, die in dem Video genannt werden, kann man auch weiterführende Informationen bei Microsoft finden.

Happy watching and stay tuned,

j.klein

Server wieder online, die 2te

Mittwoch, Januar 21st, 2009

Jetzt isser aber wieder da…

Nun habe ich heute schon zum zweiten Mal in wenigen Stunden meinen Server neu installieren müssen. Da gestern mein Hoster meinen Server abgeschaltet hat und mich gebeten hat ihn neu zu installieren 🙁

Dem bin ich natürlich erst mal nachgekommen. Allerdings hatte ich dann gestern noch ein paar Probleme mit den Binaries auf der neuen Installation. Deswegen musste ich die Kiste gleich heute nochmals neu installieren :\

Ausserdem sind beim Restoren zwei meiner Widgets gestorben…

Die Tag-Cloud und den Wetter RSS Feed gibts irgendwie nicht mehr. Warum habe ich noch  nicht rausbekommen, werde aber dran bleiben, dass irendwann vielleicht wieder alles funktioniert 🙂

So far,

j.klein

Geschenkte Sekunde

Mittwoch, Januar 14th, 2009

Dieses Jahr an Silvester haben wir eine Sekunde geschenkt bekommen.

Dies dient wohl, um den manchaml auftretenden “Zeitschluckauf” der Erde irgendwie auszugleichen :)

Natürlich gilt das Phänomen auch für die Computer. Die müssen sich auch irgendwie eine Sekunde ergaunern. Hatte schon wieder ganz vergessen, dass es diese Besonderheit an Silvester gegeben hat. Obwohl ich gestehen muss, dass ich der Sekunde auch an Silvester mangels Bewusstseins-Zustand nicht wirklich Respekt gezollt habe :)

Nun habe ich aber gerade in der Arbeit mal meine Server durchforstet und da habe ich die Sekunde “wiedergefunden” :P

Das ganze schaut dann so aus:

Leap Second Server


Wollte das Bildchen nur mal sichern, weil ich keine Ahnung habe, wann sowas das nächste mal ansteht :)

Happy leap seconding,

j.klein

Umzug eines Rechenzentrums

Donnerstag, Juni 12th, 2008

Was ist länger als es sein darf, sehr anstrengend und strapaziert die Überstundenfähigkeit aller beteiligten? Richtig, der Umzug eines Rechenzentrums ist gemeint.

Eigentlich hatten wir die ganze Aktion richtig gut geplant. Erst mal alle neuen IP’s für die Rechner reserviert, einen Plan für den neuen Raum angefertigt und was man sonst noch so an Kleinigkeiten zu tun hat 😉

Sogar eine Umzugsfirma für’s „grobe“ haben wir geordert, damit wir nicht alle Kisten selber durch die 3 Stockwerke schleppen müssen. Das waren schon ein paar und die Kartons waren teilweise ziemlich unhandlich

Umzug der Server

Im Grossen und Ganzen ist alles gelaufen, wie wir das geplant hatten. Nur gegen Abend 18:00 Uhr war die Umzugsfirma der Ansicht, dass Sie nun die Server in das andere Gebäude gebracht haben und die Verkabelung und den Aufbau am nächsten Tag mache könnten. Wir hatten allerdings explizit erwähnt, dass für den Umzug nur ein einziger Tag zur Verfügung steht.

Also kam es, wie es kommen musste. Die Jungs haben in Hektik und Eile die Maschinen aufgebaut und die Kabel nach Plan angeschlossen. Allerdings haben Sie den Plan anscheinen ein wenig falsch verstanden und alle Maschinen hingen nachher in den falschen VLANs. Manche Serve waren im ILO-Netz und manche waren in einem völlig anderen Netz angesiedelt.

Das hiess also alle Kabel nochmal rausreissen (mittlerweile schon 22:00 Uhr) und alles nochmal neu machen. Laut Plan die richtigen VLANs raussuchen, Kabel neu beschriften (die Kollegen der Umzugsfirma hatten immer mit 1. und 2. beschriftet). Das aber leider bei allen Kabeln, das hiess viele viele Kabel auf denen eine „1“ oder eine „2“ Stand. War natürlich nicht wirklich hilfreich.

Jetzt ist das ganze Theme abgeschlossen und alle Server surren wieder friedlich vor sich hin. Nur eben jetzt in der neuen Location 🙂

Alles in allem waren das also 2 Tage mit gut 40 Stunden Arbeit. Das macht viele Überstunden, die man in Freizeit abfeiern (oder besser schlafen) kann.

Stay awake,

j.klein

In der Höhle des Löwen

Donnerstag, Juni 5th, 2008

Heute habe ich die Botschaft erhalten, dass ich Morgen in Unterschleißheim auf einer Virtualisierungs-Vorstellung von Microsoft aufzutauchen habe 🙁

Alle Argumente, von wegen (*stammel* Unix/Linux Admin, Mausschubser, Angst) haben da irgendwie nicht wirklich gegen die fanatische Überzeugung von der Güteklasse der Microsoft Produkt-Fregatte unserer Geschäftsführung geholfen.

Nun ja, jetzt sitze ich hier und habe schon mental damit begonnen mich auf den morgigen Event vorzubereiten und zumindest für Morgen die Worte XEN und VMware, samt ihrer tollen Features, aus meinem Wortschatz zu streichen. Ich habe keine Lust Morgen als Trophäe vom Microsoft-Fahnenmast zu baumeln, weil ich eines dieser tosündigen Worte gebraucht habe 😉

Nun ja, kommt Zeit, kommt Rat und ich werde die paar Stunden dort hoffe ich auch aushalten 😉

Enjoy every second with your X,

j.klein