Posts Tagged ‘Post’

Anmeldung bei DHL Packstation

Dienstag, Oktober 6th, 2009

Ich bestelle recht regelmäßig Sachen im Internet, z.B. Bücher, Software und Elektronik-Bedarf.

Das ist eine super Sache, ich kann es von überall erledigen und kriege auch genau das was ich möchte. Diese Sachen sogar meistens noch billiger als im Laden, wenn man die Preise vergleicht. Das Einzige was mich dann genervt hat, war die Abholung bei der Post. Leider sind meine Arbeitszeiten mit der von der Post nicht wirklich in Einklang zu bringen.

Aber wer hat sie noch nicht gesehen? Große, gelbe Kästen auf denen das DHL-Logo und das Wort „Pack-Station“ prangt. Weil ich meistens mit offenen Augen durch die Gegend reise, sind auch mir diese Kästen aufgefallen und ich habe sogar schon gewusst wozu diese in die Landschaft gestellt werden.

DHL Packstation

Zur kurzen Erklärung, auch wenn das Internet voll davon ist, welchen Zweck diese gelben Quader erfüllen:

Eine Packstation dient der Lagerung von Paketen, die per DHL versendet werden, bis der Kunde diese abholen kann. Somit spart er sich den Weg zur Post und die ärgerlichen „Öffnungszeiten“. Die Stationen sind 24 Stunden, 7 Tage die Woche in Betrieb und man kann sein Paket mit seiner persönlichen Kundenkarte, in Kombination mit seiner PIN abholen. Des weiteren bieten die Stationen den Service. z.B. eine SMS an den Kunden zu senden, sobald ein Paket für ihn eingetroffen ist. Auch die Abgabe von Paketen an solchen Stationen zum Versenden ist möglich. So viel zum Nutzen der Paket-Boxen.

Für die Anmeldung bei diesem Service war ich aber irgendwie immer zu faul 😉

Auf Anraten eines Kollegen habe ich mir aber dann vor zwei Wochen mal ein paar Minuten Zeit genommen und das Anmeldeformular auf der DHL-Homepage ausgefüllt. Nimmt wirklich nur 5 – 10 Minuten in Anspruch und ist schnell erledigt. Ein paar Tage drauf erhält man dann einen Brief von der DHL, in welchem die Kundenkarte enthalten ist.

DHL Kundenkarte

Wiederum ein bis zwei Tage später bekommt man (hoffentlich zum letzten Mal) einen Zettel vom Postboten, dass man sein Einschreiben von DHL doch bitte an der nächsten Filiale abholen möchte, da er niemanden angetroffen hat. Dieses Einschreiben von DHL enthält dann die PIN. Mit Erhalt dieser PIN ist man dann mit allem ausgestattet, was man braucht um die Packstation bedienen und nutzen zu können.

Ich habe auch schon bei amazon.de schon gesehen, dass man eine Packstation als Empfänger angeben kann. Somit wirklich sehr praktisch.

Zur Zeit habe ich aber nix zu bestellen und es bahnen sich auch keine interessanten Bücher oder sonstige Erscheinungen an. Das heisst ich werde das gute Stück wohl erst später mal einsetzen 😉

Happy Pack-Stationing,

j.klein