Posts Tagged ‘Mobile-Devices’

HTC Desire – Smartphone

Montag, Mai 17th, 2010

Vor knapp zwei Wochen habe ich über das HTC HD2 geschrieben. So schnell wie ich dieses Handy haben wollte, so schnell hatte ich auch schon wieder ein neues gefunden, was mich fast ein wenig mehr anspricht. Das erste Android Phone, welches mich richtig reizt, das HTC Desire.

no images were found

Insgesamt ein wenig kompakter als das HTC HD2, aber dennoch mit einem brillanten und scharfen Display, der eine Auflösung von 480×800 WVGA ermöglicht ist das HTC Desire ein schlanker Begleiter. Die Größe ist vergleichbar mit der des iPhone 3GS. Dank Android 2.1 als Betriebs-System soll es auch etwas zügiger als seine Windows-Mobile Mitstreiter sein. Die technische Ausstattung entspricht den aktuellen Erwartungen, die man an ein Smartphone in der Preis-Oberklasse stellen kann. Man kann sich auch andere Applikationen auf das Telefon installieren, in dem man sich aus dem Android Marketplace bedient. Dieser versteht sich als eine ähnliche Plattform, wie der AppStore von Apple.

Features:

  • 1 GHz Qualcomm® MSM 8250™ Prozessor
  • ROM: 512 MB
  • RAM: 576 MB
  • Speichererweiterung mi microSD 2.0
  • Maße: 119 mm(L) x 60 mm (B) x 11,9 mm (T)
  • 135 Gramm Gewicht mit Akku
  • 3,7 Zoll WVGA AMOLED Touchscreen (480×800)
  • HSDPA/WCDMA/EDGE/GPRS/Wi-Fi: IEEE 802.11 b/g
  • GPS integriert
  • Bluetooth 2.1 EDR
  • 5,0 Megapixel Kamera mit Autofokus
  • Android 2.1

Für eine genaue Übersicht, welche Features das HTC Desire noch mit sich bringt, empfiehlt sich wie immer ein Blick in das FactSheet . Dort finden sich die Features detailliert mit Beschreibung und technischen Standards.

Wer sich nicht davor scheut, sich ein bisschen umzugewöhnen und mit Android warm zu werden, sollte mit diesem Smartphone gut beraten sein.

Bilder:

no images were found

Wie auch beim HTC HD2 ist der Preis allerdings ein Faktor, der bei der Anschaffung meist problematisch ist. Mit einem Preis zwischen 500,00 € und 550,00 € ohne Vertrag, ist das HTC Desire sehr teuer. Entscheidet man sich allerdings zum Kauf mit Vertrag sind um die 200,00 € zu zahlen.

Der Hersteller hat das Telefon nochmal mit ein paar bewegten Bildern in Szene gesetzt.

[youtubehq ltSyVNO5tvM nolink]

Das HTC Desire bietet eine schnelle und zukunftsfähige Alternative zum iPhone. Wer sich an Android gewöhnt hat, kommt mit der etwas anderen Oberfläche genauso gut zurecht, wie mit jedem anderen Handy auch.

Stay open,

j.klein

WePad startet im August 2010

Montag, April 26th, 2010

Es gibt Neuigkeiten zum iPad Konkurrenten aus Deutschland, dem WePad. Vor ein paar Tagen hatte ich schonmal darüber geschrieben, allerdings standen damals noch keine genauen Informationen zu Verkaufs-Start und Preis fest.

Genau dazu gibt es jetzt genauere Angaben, Zahlen und Fakten.

no images were found

Das WePad wird in zwei Preis-Kategorien verkauft:

  • WePad – WLAN (16 GB Speicher)  //  Preis: 449 €
  • WePad – UMTS (32 GB Speicher)  //  Preis: 569 €

Ausserdem bestätigt wurde der Full HD 1080p Bildschirm des Gerätes.

Vorbestellen kann man das WePad ab 27.07.2010 auf dem Portal des Herstellers. Ab August wird es dann frei für alle erhältlich sein.

Geplant ist auch der Vertrieb in subventionierten Bundles, zum Beispiel mit einem Mobilfunkvertrag, oder einem Zeitungsabonnement. In dieser Version soll das Gerät deutlich unter dem normalen Verkaufspreis erhältlich sein.

Noch ein kurzes Video als Anreger:

[youtubehq aBq66fEVYzo nolink]

Über 20.000 Vorbestellungen hat das Unternehmen bis heute schon registriert. Es bleibt also abzuwarten, wie lange man tatsächlich auf den flachen Begleiter im Aktentaschen-Format warten muss.

Keep waiting,

j.klein

FireFox Mobile – iPhone

Dienstag, Januar 26th, 2010

Nach dem Update von FireFox auf die Version 3.6 tut sich nun auch was in der vor einigen Monaten ins Leben gerufenen Mobile-Sparte des beliebten Browsers.

FireFox Mobile

Im Moment nur für das Nokia N900 verfügbar, soll der Browser bald über alle gängigen Handybildschirme flimmern. Auch eine Version für das iPhone ist in Kürze im App-Store zu erwarten.

Wer allerdings im Moment schon über das Nokia N900 verfügt, der kann sich auf der FireFox-Mobile Webseite den Download-Link beschaffen und das Handy mit dem beliebten Browser versorgen.

Einer der Entwickler rund um das FireFox-Mobile Team hat ein Concept-Video hochgeladen, in dem erklärt wird, wie der Aufbau und die Bedienung des Browsers aussehen soll. Des weiteren sind schon ein paar nette Features zu sehen, die Lust auf mehr machen.

[vimeo 1152218]

Wie immer nur eine Vermutung, aber ich denke wir werden noch im ersten Quartal 2010 mit einer lauffähigen Version für das iPhone rechnen können. Bis dahin bleibt nur die Möglichkeit ein Handy zu kaufen, für das der Browser schon verfügbar ist, oder die billigere Variante – einfach warten 😉

So far,

j.klein

BestBlog – Mobile Edition

Mittwoch, Januar 7th, 2009

Was wäre ein normaler Blog, ohne das er auch auf den neuesten Mobile-Devices in entsprechender Form angezeigt werden kann?

Dank eines Plugins, dass es für meine verwendete Blogging-Software (WordPress) gibt, war es mit ein paar wenigen Änderungen möglich meine Seite zumindest im ersten Zuge mal für das iPhone zu optimieren. Das bringt wesentlich kürzere Ladezeiten und ausserdem eine übersichtlichere Ansicht der Seite 🙂

Das Plugin nennt sich WPtouch iPhone Theme und ist unter dem Link, bzw. bei WordPress in der Plugin-Datenbank erhätlich. Die Konfiguration ist wirklich komfortabel und lässt Raum für viele Spielereien!

Wer sich von der Sache selbst mal überzeugen möchte kann auf seinem iPhone einfach meine Seite aufrufen: http://www.bestblog.de

Für Anregungen oder Verbesserungsvorschläge ist in den Comments, bzw. per bekannter Mailadresse Platz ^^

Happy mobile browsing,

j.klein