Posts Tagged ‘Downgrade’

HTC Desire SLCD – Froyo Downgrade

Montag, August 30th, 2010

Wer im Besitz eines HTC Desire mit SLCD Display ist und versucht hatte ein Downgrade von Froyo auf Android 2.1 zu machen wurde erstmal mit einem Black-Screen begrüsst und hatte dann eine Menge Arbeit das wieder Rückgängig zu machen. Nun ist endlich eine einfachere Methode zum Downgrade für die SLCD Geräte bekannt.

no images were found

Achtung: Falls es zu Problemen kommt, bitte unbedingt Bescheid sagen und nicht selber basteln.  Bitte sichert, was ihr könnt, da euer Desire während dieser Schritte alle Einstellungen und Applikationen (Full Wipe) verliert. Aktuelles Downgrade-File (downgrade22.zip)

Das Verfahren arbeitet ähnlich, wie das für die AMOLED Geräte, allerdings reicht es für die SLCD Geräte nicht eine PB99IMG Datei auf die SD-Karte zu legen. So wie es aktuell aussieht muss man auch noch die MISC-Partition reparieren. Das macht bei diesem Verfahren allerdings eine Ausführbare Datei für euch.

Needs:

  • 150 MB freier Speicherplatz auf der SD-Karte
  • Download HTC Desire SLCD Downgrade
  • Download HTC Sync (wg. der Treiber)
  • GoldCard (Download Tool -> HowTo)

Anleitung:

Zuerst sollte (wenn ihr unter Windows arbeitet) HTC Sync installiert sein. Ladet euch dann unter diesem Beitrag die Datei zum HTC Desire SLCD Downgrade herunter. Entpackt diese ZIP-Datei vollständig auf euren Rechner. Wenn alles vollständig entpackt ist, verbindet das HTC Desire mit dem PC.

Wenn Ihr  nach dem „Verbindungsmodus“ gefragt werdet, wählt dort (Nur laden / Charge Only) aus. Startet jetzt von dort, wo ihr die ZIP-Datei hin entpack habt die Datei win-down.bat und folgt den Anweisungen. Ganz wichtig bei diesem Schritt ist Geduld. Wartet also bis das Desire wirklich fertig ist! Ist das Script durchgelaufen, habt ihr Android 2.1 HBoot 0.80 auf eurem Handy. Diese Version kann dann ohne Probleme mit unrevoked 3 gerooted werden. Danach könnt ihr dann wieder mit einer gerooteten ZIP-Datei auf Froyo upgraden.

MISC Partition:

Der ZIP-Datei, die ihr heruntergeladen habt, liegt schon eine „mtd0.img“ Datei bei. In manchen Fällen kommt es dazu, dass das Image dieser beigelegten Datei für euer HTC Desire nicht funktioniert. Daher habe ich unter diesem Beitrag einen Download mit einer MISC-Partition für deutsche Telekom Geräte bereitgestellt. Wer für sein Gerät ein ganz eigenes Image erstellen möchte, kann das mit Hilfe der CID seines Desire (nicht der SD-Karte) auf dieser Seite machen. Um die rauszufinden ladet euch das GET-CID Tool runter. Startet euer Desire im Fastboot-Modus (Powerknopf + Zurücktaste) und führt die Datei „get-cid.bat“ aus. Folgt den Anweisungen im Fenster und lest daraus eure CID. Einfach die alte Datei in dem Ordner aus der entpackten ZIP-Datei mit der neu erstellten ersetzen und die „win-down.bat“ erneut starten, dann wird die richtige MISC-Partition geschrieben.

Wer komplett auf eigene Faust vorgehen möchte, kann auch mit dem PB99IMG direkt arbeiten. Allerdings ist das auf eigene Gefahr, weil hier die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass das Desire danach nicht mehr richtig bootet. Ich würde also auf die Methode mit der BATCH-Datei setzen. Aber für die risikofreudigen habe ich sowohl die PB99IMG Datei für das Downgrade auf Android 2.1 (PB99IMG_Bravo_HTC_WWE_1.21.405.2_Radio_32.36.00.28U_4.06.00.2_SLCD) als auch die PB99IMG für ein Upgrade auf Froyo (PB99IMG_Bravo_Froyo_HTC_WWE_2.09.405.8_Radio_32.43.00.32U_5.09.00.20) zum Download bereit gestellt.

Downloads:

  • [download id=“66″]
  • [download id=“83″]
  • [download id=“67″]
  • [download id=“86″]
  • [download id=“84″]
  • [download id=“81″]

Bei Fragen wie immer einfach in den Kommentaren, oder hier im Forum melden.

Happy downgrading,

j.klein

HTC Desire – Downgrade Android 2.2 HBoot 0.9x

Donnerstag, August 5th, 2010

Viele Nutzer, die sehnlichst auf das neue Android 2.2 gewartet haben, waren so ungeduldig, dass sie sofort das „Over The Air“ (OTA) Update eingespielt haben, welches am 31.07.2010 erschienen ist. Damit war es bisher unmöglich wieder uneingeschränkten Zugang in Form von „Root-Access“ zu erhalten.

no images were found

Nach einigen erfolglosen Versuchen ist nun ein Weg bekannt, wie man von seinem Android 2.2 OTA Update wieder auf das alte Android 2.2 (1.21 WWE) Update downgraden kann. Dazu sind nur wenige einfache Schritte notwendig.

ACHTUNG: Dieses Vorgehen funktioniert nicht bei Geräten mit HBoot 0.83 von Vodafone UK und den neuen Geräten mit SLCD Bildschirmen! Dazu bitte die Methode bei XDA-Developers verwenden.

Vorbereitung:

  • Datei im Download-Bereich herunterladen
  • Umbenennen in (PB99IMG.zip)
  • PB99IMG.zip auf die SD-Karte kopieren
  • Handy ausschalten und von USB trennen

Achtung: Nach den folgenden Schritten sind alle Einstellungen auf eurem Handy weg, deswegen macht von wichtigen Sachen (Kontakten, Programmen) am Besten ein Backup.

Hat man die Vorbereitungen getroffen ist das schwerste an dieser Anleitung eigentlich schon geschafft. Ist die Datei auf die SD-Karte kopiert und das Handy ausgeschaltet, fahrt mit dem nächsten Schritt fort.

Schaltet das Handy wieder ein mit gedrückert „Volume-Down“ Taste. Das Handy wird in das HBoot-Menü starten und erkennen (blauer Balken rechts oben), dass die entsprechende Datei auf der SD-Karte liegt. Dazu müsst ihr nichts tun, dass geht automatisch. Deswegen gebt eurem Boot-Menü ca. 10 Sekunden, bis die Datei erkannt wurde.  Der Rest passiert jetzt ebenfalls automatisch. Die neue Firmware wird verifiziert und auf eurem Desire installiert. Das müsst ihr nur einmal mit „Yes“ bestätigen.

Ist alles abgeschlossen, könnt ihr sehen, dass die Bootloader Version wieder von 0.92 auf HBoot 0.80 heruntersgestuft wurde. Herzlichen Glückwunsch, ab jetzt könnt ihr alle Vorgänge wie gewohnt vornehmen, um Root-Zugang zu erhalten.

Downloads:

  • [download id=“72″]

Gute Anleitungen, wie man dann die nötigen Schritte ausführen muss um sein Desire wieder zu rooten, gibt es überall im Internet.

Happy downgrading,

j.klein