Posts Tagged ‘Android 2.1’

HTC Desire – Downgrade Android 2.2 HBoot 0.9x

Donnerstag, August 5th, 2010

Viele Nutzer, die sehnlichst auf das neue Android 2.2 gewartet haben, waren so ungeduldig, dass sie sofort das „Over The Air“ (OTA) Update eingespielt haben, welches am 31.07.2010 erschienen ist. Damit war es bisher unmöglich wieder uneingeschränkten Zugang in Form von „Root-Access“ zu erhalten.

no images were found

Nach einigen erfolglosen Versuchen ist nun ein Weg bekannt, wie man von seinem Android 2.2 OTA Update wieder auf das alte Android 2.2 (1.21 WWE) Update downgraden kann. Dazu sind nur wenige einfache Schritte notwendig.

ACHTUNG: Dieses Vorgehen funktioniert nicht bei Geräten mit HBoot 0.83 von Vodafone UK und den neuen Geräten mit SLCD Bildschirmen! Dazu bitte die Methode bei XDA-Developers verwenden.

Vorbereitung:

  • Datei im Download-Bereich herunterladen
  • Umbenennen in (PB99IMG.zip)
  • PB99IMG.zip auf die SD-Karte kopieren
  • Handy ausschalten und von USB trennen

Achtung: Nach den folgenden Schritten sind alle Einstellungen auf eurem Handy weg, deswegen macht von wichtigen Sachen (Kontakten, Programmen) am Besten ein Backup.

Hat man die Vorbereitungen getroffen ist das schwerste an dieser Anleitung eigentlich schon geschafft. Ist die Datei auf die SD-Karte kopiert und das Handy ausgeschaltet, fahrt mit dem nächsten Schritt fort.

Schaltet das Handy wieder ein mit gedrückert „Volume-Down“ Taste. Das Handy wird in das HBoot-Menü starten und erkennen (blauer Balken rechts oben), dass die entsprechende Datei auf der SD-Karte liegt. Dazu müsst ihr nichts tun, dass geht automatisch. Deswegen gebt eurem Boot-Menü ca. 10 Sekunden, bis die Datei erkannt wurde.  Der Rest passiert jetzt ebenfalls automatisch. Die neue Firmware wird verifiziert und auf eurem Desire installiert. Das müsst ihr nur einmal mit „Yes“ bestätigen.

Ist alles abgeschlossen, könnt ihr sehen, dass die Bootloader Version wieder von 0.92 auf HBoot 0.80 heruntersgestuft wurde. Herzlichen Glückwunsch, ab jetzt könnt ihr alle Vorgänge wie gewohnt vornehmen, um Root-Zugang zu erhalten.

Downloads:

  • [download id=“72″]

Gute Anleitungen, wie man dann die nötigen Schritte ausführen muss um sein Desire wieder zu rooten, gibt es überall im Internet.

Happy downgrading,

j.klein

HTC Desire – WiFi N Support

Samstag, Juli 24th, 2010

Das HTC Desire verfügt ab Werk über einen WLAN-Chip der WiFi-N unterstützt. Allerdings ist diese Funktion bei den Standard STOCK-ROM’s von HTC nicht im Treiber aktiviert. Mit einem neuen Treiber lässt sich diese Funktion allerdings ohne grosse Umstände aktivieren.

no images were found


Mit WiFi-N (IEEE 802.11n) bietet sich die Möglichkeit Geräte drahtlos mit bis zu 300MBit/s zu vernetzen. Das ermöglicht Datenübertragungen mit bis zu 25 – 30 MB/s. Alle neueren Router für das drahtlose Heimnetzwerk sind mit dieser Technologie ausgestattet.

Um WiFi-N auch auf euerem HTC Desire zu aktivieren müsst Ihr die für euch passende Datei aus dem Download-Bereich unten herunterladen. Derzeit gibt es den Treiber für die MoDaCo ROM’s, den Standard STOCK ROM und den Android 2.2 DJ Droid ROM. Wenn Ihr einen Standard Stock ROM habt und nur einen Kernel zum Übertakten und Undervolting eingespielt habt, nehmt die ZIP-Datei für den jeweiligen MoDaCo ROM (OC oder UVOC).

Zur Nutzung des Treibers muss euer Gerät „gerooted“ sein und ihr müsst ein Recovery-Menü haben, dass es zulässt ZIP-Dateien von der SD-Karte zu installieren. Mit einem nicht modifizierten Gerät sind diese Änderungen bis jetzt noch nicht möglich.

Downloads:

  • [download id=“48″]
  • [download id=“49″]
  • [download id=“50″]
  • [download id=“43″]

Bei meinen Tests ist es zu keinen Problemen gekommen. Allerdings kann ich natürlich nicht ausschliessen, je nach Konfiguration eures ROMs, das es zu unerwünschten „Wechselwirkungen“ kommt. Im Normalfall gerät der Treiber aber nicht in Konflikt mit anderen Plugins.

Be fast without a wire,

j.klein