Sep 26


    

Vor circa 14 Tagen hat Microsoft den Developer Preview von Windows 8 an die Massen verteilt. Damit kann man sich schonmal ein Bild des neuen Microsoft OS verschaffen und Entwickler können sich vorab mit Hilfe der mitgelieferten SDK bereits eingewöhnen.

Seit Erscheinen der Developer Preview habe ich es in einer virtuellen Maschine installiert und versuche es zu benutzen, wann immer ich dazu komme. Mir persönlich fällt es etwas schwer mit dem “Desktop / Mobile” Spagat was anzufangen. Ich weiss zwar, dass man diese Variante auch deaktivieren kann, aber wollte den Release mal so nutzen,  wie er “Out Of The Box” kommt.

In VirtualBox ist Windows 8 im Developer Preview sehr “Ressourcen-Hungrig” unter Dual-Core und 2 GB RAM macht es nicht wirklich Spass auch nur das Booten abzuwarten. Kann aber durchaus an meinem Setup liegen, auf dem die Maschine laufen muss.

Alles in allem kann ich jedem empfehlen, der interessiert ist, sich den Developer Preview mal in eine VM zu installieren und ausgiebig zu testen. Dabei kann man eigentlich nichts kaputt machen und sammelt schonmal vorab Erfahrungen.

Herunterladen kann man die einzelnen Releases über das MSDN: MSDN Windows 8 Developer Preview.

Ich liste die einzelnen Downloads aber auch nochmal auf, dann ist es etwas übersichtlicher, als auf der MSDN Webseite.

Downloads:

Sha 1 hash - 6FE9352FB59F6D0789AF35D1001BD4E4E81E42AF
Sha 1 hash – 79DBF235FD49F5C1C8F8C04E24BDE6E1D04DA1E9
Sha 1 hash - 4E0698BBABE01ED27582C9FC16AD21C4422913CC

 

Happy developing,

j.klein

written by j.klein


Tags: , , , , ,

Jul 29


    

Microsoft hat vor einigen Tagen einen kleinen Ausblick auf ihre neue Server Plattform Windows 8 Server gewährt. In Form eines Videos werden dort einige interessante Veränderungen ausgeführt.

Das Video zu dieser “Sneak Preview” habe ich in diesen Beitrag eingebettet. Um das Video anzuschauen muss Silverlight auf eurem Rechner installiert sein.

Eines der interessantesten Themen für mich war das neue “Hyper V Replica Feature” und eine Demonstration der Möglichkeiten mit virtuellen Maschinen eine “Private Cloud” respektabler Größe zu bauen, die wichtige Services beinhalten kann. Wen dieser Teil auch interessiert, der kann gleich zu Minute 36 springen.

Da es mir die gesamte Formatierung der Seite zerlegt, wenn jemand Silverlight nicht installiert hat, habe ich das eingebettete Video durch einen Link ersetzen müssen.

Windows Server 8 – Sneak Preview

Um einen groben Überblick zu bekommen, was uns mit Windows Server 8 erwartet, ist das Video gut geeignet. Wenn man nach einigen Schlagworten sucht, die in dem Video genannt werden, kann man auch weiterführende Informationen bei Microsoft finden.

Happy watching and stay tuned,

j.klein

written by j.klein


Tags: , , , , ,

© 2004 - 2017 by Julian Klein