Dec 25


    

Kurz vor Weihnachten am 23.12.2010 ist auch das HTC Desire noch mit einem kleinen Over The Air Update für sein Android System beglückt worden. Allerdings gibt es hier, abgesehen von einigen kleinen “Bugfixes” keine gravierenden Änderungen.

Laut meinen Informationen gab es einige kleinere Probleme bei der Version 2.29.405.2. Hauptsächlich bei der Darstellung der Größe einer Anwendung in der jeweiligen Verwaltung. Das hatte wohl auch einen Auslieferungs-Stop für diese Geräte bei HTC zur Folge. Daher ist nun das Update released worden. Nagelt mich aber bitte nicht an diesen Informationen fest, die habe ich selber zusammengesucht und kann sie nicht als “zuverlässig” deklarieren.

Warnung: Wer ein HTC Desire mit Branding besitzt, oder sein Gerät “gerooted” hat, sollte von diesem Update absehen. Es lässt sich zum einen gar nicht (oder nur fehlerhaft) installieren und ihr verliert natürlich die Root-Rechte dadurch. Dieses Update ist nur für Geräte, die ab Werk kein Branding besitzen. Es sieht aus, als sei dieses Update für alle anderen Geräte nicht geeignet!

Tip: Ein Anzeichen, dass sich das Update bei euch installieren lassen sollte ist, wenn ihr das Update von eurem Handy vorgeschlagen bekommt, wenn ihr nach einem Software-Update sucht. Wenn hier keine Updates gefunden werden, bitte auch nicht manuell installieren. Es wird mit einem Fehler abbrechen und eventuell auch die aktuelle Installation zerstören.

Wer sich nach obigem Tip dazu entschliesst, das Update lieber manuell zu installieren, der kann nach meiner Anleitung in DIESEM BEITRAG vorgehen. Aber wirklich nur, wenn ihr das Update von eurem HTC Desire vorgeschlagen bekommt. Den Download zum OTA Update findet ihr unter diesem Beitrag.

Wer einfach nur die aktuellste Version, ohne Rücksicht auf Verluste haben will, kann natürlich wie immer komplett neu installieren. Die passende RUU Datei findet sich auch zum Download unter diesem Beitrag. Von dieser Variante möchte ich allerdings ausdrücklich abraten, da hier alle Einstellungen, heruntergeladene Apps aus dem Market und Kontakte verloren gehen. Ausserdem ist derzeit noch nicht bekannt, ob diese Version sich rooten lässt. Die Änderungen dieser Version sind den Aufwand und eventuellen Ärger einfach nicht wert.

Downloads:

  • [Download not found]
  • [Download not found]
  • [Download not found]

Happy being up2date,

j.klein

written by j.klein


Tags: , , , , , , , , ,

Dec 23


    

Für alle Besitzer eines HTC Wildfire hat sich doch noch ein kleines “Weihnachtswunder” ereignet. HTC hat endlich im gesamten europäischen Raum mit dem Rollout des Froyo OTA Updates begonnen. Unter anderem ist auch Deutschland schon seit 1-2 Tagen mit dem Update versorgt und die Nutzer können sich über Android 2.2 freuen.

Wer das Update bis jetzt noch nicht automatisch erhalten hat, der kann wie immer natürlich auf die manuelle Variante zurückgreifen und das Update selber installieren. Dazu sind nur wenige Schritte notwendig, die hier kurz beschrieben werden.

Warnung: Achtung, wer sein HTC Wildfire gerooted hat, der sollte das Update nicht installieren, sondern nur eines verwenden, das ebenfalls gerooted ist. Wenn das HTC Wildfire allerdings noch ungerooted ist und über ein Vodafone oder Factory-Unbranding verfügt, kann man das OTA Update installieren. Vorsicht nur bei der Installation mit der RUU, dort werden alle Programme, Kontakte und Daten von eurem HTC Wildfire gelöscht.

Beachten: Das OTA Update ist dazu gedacht ein HTC Wildfire von der Software-Version (1.37.405.1) auf die Software-Version (2.22.405.1), was Android 2.2 Froyo entspricht zu bringen. Ist derzeit eine andere Version installiert, oder habt ihr das Gerät mittels Neu-Installation und GoldCard vom Branding befreit, kann das Update nicht funktionieren. Dann müsst ihr in den sauren Apfel beissen und von der RUU 2.22.405.1 auf Froyo updaten. Ihr könnt eure Anwendungen und Kontakte vorher mit Titanium-Backup sichern. Sonst sind ALLE Einstellungen, Kontakte und Market-Apps verloren.

Vorbereitungen:

  • Download des OTA Updates
  • Download der RUU Datei (falls Neu-Installation)
  • Download HTC Sync (falls Neu-Installation)

Wem das Warten also nun zu lange dauert, bis das Update auch auf seinem HTC Wildfire angeboten wird, der sollte sich unter diesem Beitrag das offizielle OTA Update herunterladen. Danach wird die *.ZIP Datei auf die SD-Karte des Wildfire kopiert. Bitte nicht in einen Unterordner kopieren, sondern einfach in das Stamm-Verzeichnis der Karte. Das erleichtert später das Auffinden der Datei. Benennt die Datei dann in “update.zip” um. Aufpassen, dass ihr die Datei nicht ausversehen in “update.zip.zip” umbenennt, das passiert unter Windows gerne mal.

Schaltet das HTC Wildfire nun aus und trennt es komplett vom USB Anschluss des Rechners. Ist das Gerät vollständig ausgeschaltet, könnt ihr es mit gedrückter “Leiser”-Taste wieder neu starten. Wartet ca. 10 Sekunden bis das nun erscheinende Bootloader-Menü vollständig geladen ist. Nun könnt ihr euch mit den “Lauter” und “Leiser”-Tasten zum Punkt “Recovery” bewegen und mit der “Power”-Taste bestätigen. Normalerweise sollte das Gerät nun in den Recovery-Modus springen. Ist das nicht der Fall, sondern seht ihr einen schwarzen Bildschirm mit rotem Warndreieck, drückt die “Leiser”-Taste und “Power”-Taste gleichzeitig. Spätestens dann wird das Wildfire in den Recovery-Modus geschickt. Sollte hier unten eine Fehlermeldung erscheinen, macht euch keine Sorgen, das ist normal.

Nun, da sich euer Wildfire im Recovery-Modus befindet, können wir damit beginnen, das begehrte OTA Update zu installieren. Wählt hierzu erneut mit Hilfe der “Lauter” und “Leiser”-Tasten den Punkt “install update.zip from sdcard” und bestätigt mit der “Power”-Taste.

Solltet ihr hier einen Fehler bekommen, habt ihr euer HTC Wildfire wahrscheinlich nach meiner Methode HIER unbrandet. Dann funktioniert das OTA Update auf euren Geräten NICHT! Stand heute sind nur Updates für Vodafone Geräte, die noch über dieses Branding verfügen und Geräte, die ab Werk ohne Branding geliefert wurden vorgesehen.

Gebt eurem Wildfire für diesen ersten Neustart bis zu 10 Minuten Zeit und wundert euch nicht, wenn es ein paar mal mehr neustarten muss. Das ist normal, weil einige Komponenten auf den neuesten Stand gebracht werden, die eine erneute Initialisierung erfordern.

Update durch Neu-Installation (RUU):

Solltet ihr von der RUU komplett neu installieren wollen, ladet diese ebenfalls unter diesem Beitrag herunter. Ebenso muss HTC Sync (ebenfalls als Download unten) auf eurem Rechner installiert sein, damit die ganzen Treiber für euer Wildfire auf dem Rechner installiert sind. Danach einfach die heruntergeladene RUU…exe starten und warten bis das Gerät neu installiert wurde. Allerdings, wie oben in der Warnung erwähnt, sind dann alle Programme aus dem Market, Kontakte und Einstellungen weg. Dafür ist es sauber wie aus dem Werk mit Froyo betankt.

Downloads:

  • [Download not found]
  • [Download not found]
  • [Download not found]
  • [Download not found]
  • [Download not found]

Happy updating,

j.klein

written by j.klein


Tags: , , , , , , , , , , ,

© 2004 - 2019 by Julian Klein